Thorsten Schmidt vor Solar Panels auf ländlichem Dach

Who's Who: Thorsten Schmidt, Energieagentur Rhein-Sieg e.V.

Die Energieagentur Rhein-Sieg e.V. ist eine der neuen ,First-Follower-Regionen', die ebenfalls zusammen mit dem Difu Kommunale Klimascouts ausbilden werden. Der Geschäftsführer Thorsten Schmidt sieht in dem Projekt eine wichtige Aktivierung für junge Unterstützer*innen des wichtigsten Themas unserer Zeit.

Name: Thorsten Schmidt   

 

Institution: Energieagentur Rhein-Sieg e.V.

 

Teilnahme am Projekt, weil: Azubis wichtige Multiplikatoren für Klimaschutz in der Kommune sein können. Mit dem Projekt schaffen wir eine tolle Aktivierung von vielen jungen Unterstützer*innen für das wichtigste Thema unserer Zeit.

 

Persönliches Lieblings-Best-Practice-Beispiel im kommunalen Klimaschutz: Alles was möglich ist, mache ich mit dem Fahrrad, daher hat mich das Projekt "E-Bike für Verwaltungsmitarbeiter*innen" sofort überzeugt. Viele Fahrten von nur einer Person können so vom Auto auf Fahrrad umgelegt werden, was vor allem auf der innerstädtischen Kurzstrecke viel Kraftstoff einspart.

 

Das Potenzial sehe ich bei den Azubis in Bezug auf Klimaschutz: Die heutigen Azubis werden die nächsten Jahrzehnte in modernen öffentlichen Verwaltungen arbeiten. Wenn hier die Klimasensibilitt geschärft wird, wird Zukunft jeder Entscheidung automatisch auf Klimaauswirkungen überprüft, die Heizung niedrig eingestellt und Energie bei jeder Möglichkeit eingespart.

 

Ich wünsche mir für die Zukunft: Dass das Projekt Klimascouts verstetigt wird und kommunaler Klimaschutz ein fester Bestandteil aller kommunalen Ausbildungen wird.

 

Das will ich noch loswerden: Wir alle können mit einfachen Mitteln Energie einsparen, Raumtemperaturen, Stand-by Betrieb und und und... Macht bitte alle mit!